HERREN

 

DAMEN

1.

Lieber Herr Gesangsverein

1.

SaG-Die Erfahrung macht's

2.

Bistro Absolut

2.

Woo-Girls

3.

Pyjama, das neue Schwarz

3.

Die Turnierleitung sieht gut aus

4.

Don Promillo

4.

Teamstolz

5.

Wirtshaus Felsen

5.

Bis eins plärt

6.

Hornberger (Weg-)schießer

7.

SFC

 

SCHÜLER

8.

Narrenzunft

9.

Kickers 09

1.

Mein persönlicher Favorit

10.

THC

2.

Wurstsalat

11.

Bubu Crew

3.

Jung, höflich, guterzogen

12.

Buchenbronner Hexen

4.

Die wilden Waschlappen

13.

SG Leitung & Friends

5.

Los Blancos

14.

FC Southhampton

6.

Freestyle Turner

15.

MTV Reichenbach

7.

Ringer Jugend

16.

pH-Wert: Phwumphumela

 

17.

Plastik Hexen Total

18.

ST Kanönle - Extremsport

19.

Bierkönig 04

Bericht OT Joshua Rzepka

Auf dem Rasen vor der Hornberger Sporthalle tummelten sich beim Handball-Freestyle-Turnier in diesem Jahr besonders viele Besucher. Das 50. Turnier lockte Zuschauer aus der ganzen Region an.  

Einen Tag länger als gewohnt sorgten weit mehr als 100 Helfer im großen Festzelt, das sich über den ganzen »Bolzplatz« erstreckte, sowie hinter den Kulissen für einen bestens koordinierten Ablauf des Handball-Freestyle-Turniers des TV Hornberg. Jenes feierte ein halbes Jahrhundert nach der Gründung Jubiläum. 

Viel mehr als nur Handball

Auch dieses Jahr dachten sich die Schülermannschaften witzige Namen aus, bei denen auch die eine oder andere Erklärung nötig war. Der TV Hornberg sorgte auch abseits des Sports für Unterhaltung der kleinen und großen Gäste. Mit Hüpfburgen, Kinderbetreuung, verschiedenen Spielen und der Wasserrutsche hatten die Jungen und so manche Junggebliebene eine tolle Abwechslung zu den vielen Handballspielen, bei denen schon am Samstagnachmittag weit über 300 Tore gefallen waren. 

Das Jubiäumsfest hatte bereits am Freitagabend begonnen. Viele Hornberger freuten sich über das lang ersehnte Wiederaufblühen der Band »TV Allstars«, die seit langem wieder auf der Bühne stand. Vor allem mit Rockmusik begeisterte die Band das volle Festzelt bis spät in die Nacht und sorgte für eine hervorragende Stimmung. Viele jubelten ihren einstigen Klassenkameraden und Freunde zu und freuen sich auf viele weitere Konzerte der Band. 

»Fließender Wechsel«

Nach dem für Deutschland erfolgreichen WM-Spiel gegen Schweden heizte am Samstagabend die bayerische Band »Bergluft« richtig ein und feierte zusammen mit den tanzenden Gästen ausgiebig den Sieg der Nationalmannschaft. »Fast im fließenden Wechsel«, wie einige Stimmen verlauteten, ging es am Sonntagmorgen mit den ersten Spielen weiter, während die Stadtkapelle Hornberg ein sehr schwungvolles Frühschoppenkonzert gab. Nachmittags übernahm der Musik- und Trachtenverein Reichenbach den musikalischen Part. Angesichts des immer noch sehr gut besuchten Festgeländes freute sich der Vorsitzende des TV Hornberg Friedrich Wöhrle sehr über das gelungene Jubiläum. Der Stadtmeister heißt übrigens "Lieber Herr Gesangverein". 

Sieger Mannschaften und Spieler

Freestyle Lauf am Montag

Kinderaktionen

Musikalische Umrahmung

Zuschauer und sonstiges

Danke an alle Helfer und Organisatoren















Geschafft!!!!

50 Handballwoche in Hornberg

Archivbilder

Kosnowski, Endres K.,Lauble R., Müller K.,Steurer W., - Bühler - ,Lienert, Lauble H., Rottler ., Heinzmann, Pfaller.