Frühjahrssportfest in Biberach

Hornberger Leichtathleten eröffnen die Wettkampfsaison

Am vergangenen Sonntag nahmen 10 Hornberger Schüler am Frühjahrssportfest in Biberach teil. Dabei erzielten die jungen Sportler sehr gute Ergebnisse. Bei den Mädchen 10 Jahre standen mit Hanna Lauble (Platz 2) und Julia Esslinger (Platz 3) gleich 2. Hornberger auf dem Treppchen. Bei den ein Jahr älteren Schülerinnen erreichte Alisa Lauble den 9. Platz. Alle drei Mädchen absolvierten einen Dreikampf und konnten ihre Leistungen aus dem letzten Jahr deutlich verbessern.

Die älteren Schüler Simon Esslinger M13, Emma Müller W14 und Andrea Effinger W15 starteten jeweils im Vierkampf und konnten an ihre sehr guten Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen. Simon durfte sich über 4,28m im Weitsprung sowie 1,36m im Hochsprung freuen. Emma lief die 100m in  schnellen 14,8s und Andrea glänzte im Kugelstoßen mit 10,27m. In der jeweiligen Vierkampf Wertung sprangen dabei für Andrea der 2. Platz und für Emma der 3. Platz heraus.

Bei den Schülern M9 erreichte Oskar Müller einen guten 5. Platz und Toni Schott M10 belegte den 11. Platz.

Die beiden jüngsten im Team Nele Schott und Lara Lauble zeigten ebenfalls, dass sie über den Winter einiges dazugelernt haben und erreichten als Belohnung den 5. und 7. Platz in einem großen Teilnehmerfeld.

Dieser erste Wettkampf machte den Teilnehmern und Betreuern großen Spaß, die guten Ergebnisse motivieren die junge Truppe sicher für das kommende Freiluft Training und für die beginnende Wettkampf Saison.

Trainiert wird auf dem Sportplatz immer mittwochs momentan von 17.00 - 18.30 Uhr. Interessierte Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren sind gerne willkommen.