TV Hornberg feiert beim Grün-Weiß-Ball einen galaktischen Abend

An Stars und Sternchen  mangelte es beim Grün-Weiß Ball des TV Hornberg am vergangenen Samstag nicht. Unter dem Motto „Von Galaxie zu Galaxie reist der TV mit Phantasie“, hatten die Sportler zu einem galaktischen Abend in die Stadthalle eingeladen. Das Programm hielt, was das Motto versprach: Die Riegen des Vereins hatten sich wieder fantasievolle Auftritte und aufwändige Kostüme einfallen lassen. DJ Double D umrahmte den Abend musikalisch und sorgte für beste Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

TV Comander Friedrich Wöhrle und sein „Translator“ Marion Bruder führten gewohnt routiniert durch das Programm. Als erste Nummer betraten die Mädchen der Gruppe Teeniefit als Shooting Stars die Bühne und begeisterten das Publikum mit ihrem Tanz. Gaby Aberle und Renate Wöhrle traten als Astrologinnen auf und enthüllten den Besuchern die Eigenschaften der einzelnen Sternzeichen. Mit ihren Horoskopen sorgten Sie für zahlreiche Lacher. Anschließend ließen die Turnbuben um Felix Zapf leuchtende Aliens auf der dunklen Bühne entstehen.

Der nächste Stopp auf der Reise durch die Galaxien war der Girlie-Planet: Mit flippigen Kostümen und einem flotten Tanz brachten die Tanzmädchen um Marion Bruder das Publikum in Schwung. Viel Eleganz bewiesen die Geräte-Turnmädchen. In klassischen schwarzen und weißen Ballett-Outfits brachten sie Erzähl-Elemente aus Schwanensee auf die Bühne.

Mit ihren Karo-Hemden trugen die  Dance Witches der Buchenbronner Hexen unter der Leitung von Melanie Bähr ein bodenständigeres Outfit. Ihr Tanz ließ aber an Klasse nichts vermissen und endete mit einem Knalleffekt. In der Pause unterhielt DJ Double D das Publikum mit Fasnets-Hits und Schunkelrunden.

Glitzerndes Blau war die vorherrschende Farbe beim Auftritt der Montags-Riege  unter der Leitung von Anja Maurer und Silke Endres. Als Blue Space Power Frauen läuteten die fast 20 Frauen den zweiten Teil des Programm ein. Mit der Mondlandung der Gäste des TV Steinach hatte der TV in diesem Jahr einen besonderen Höhepunkt zu bieten: Die neun Mädchen begeisterten das Publikum nicht nur mit ihren thematisch passenden Kostümen, sondern auch durch turnerische Perfektion. Die jungen Sportlerinnen schienen tatsächlich schwerelos durch die Luft zu wirbeln. 

Ein weiteres Thema durfte bei der Reise durch die Galaxien natürlich nicht fehlen: Star Wars. So betrat Beno Maurer als Darth Vader mit dem Schriftzug „Make IMPERIUM great again“ auf der Brust die Bühne. Er berichtete humorvoll von seinem Abstecher nach Hornberg und hatte auch einige Pointen in Anlehnung an die Äußerungen des neuen US-Präsidenten im Gepäck. Viel Gejohle erntete er für die Mutmaßung, ob Hornberg wohl doch schon im Schwabenländle liege.

Noch eine galaktische Invasion erwartete die Zuschauer im nächsten Programmpunkt: Die Sportlerinnen der Mittwochsgruppe unter der Leitung von Petra Raißle und Karin Aberle spielten ebenfalls mit Licht und Dunkelheit und tanzten als freundliche Aliens über die Bühne.

Kenner des Grün-Weiß-Balls wissen bereits, dass sich die Leichtathleten um Natalie Braitsch immer einen besonderen Programmpunkt einfallen lassen. So auch in diesem Jahr: Von StarWars bis Raumschiff Surprise bedienten sich die Space Boys an den bekannten Science Fiction Filmen. Das Publikum feierte den Witz und die ausgefeilten Choreografie der Jungs mit frenetischem Beifall.

Friedrich Wöhrle nutze das große Finale, um allen Mitwirkenden auf der Bühne und hinter den Theken für ihr Engagement zu danken. Ganz besonders hob er die Leistung des Deko-Teams hervor, das die Stadthalle einmal mehr einfallsreich und passend zum Motto geschmückt hatte. Anschließend sorgten die Buchenbronner Hexen und ihre Hexenmusik für närrische Stimmung im Saal

GW- Ball - von Galaxie zu Galaxie

Durchs Programm führten Marion Bruder und Friedrich Wöhrle

Sternschnuppen

Teenfit Leitung Lisa und Lena Raißle, Karin Aberle

Gabi Und Renate als Astrologinnen

Alieens

Turnbuben Leitung Felix Zapf

"GirliePlanet"

Tanzmädels von Marion Bruder

"Schwanensee?"

Turnmädels Leitung Trainerteam um Jessica Göpfert

Dancewitches

Damen der Buchenbronner Hexen Leitung Melanie Bär

"Die blauen Space PowerFrauen"

Montagsriege Leitung Anja Maurer und Silke Fricke

"Mondlandung"

Unsere Gäste vom TV Steinach Leitung Ursula Hildbrand

"Darth Vader"

Die dunkle Seite des Benno Maurer

"ET s Freunde"

Mittwochsriege + Hbg Süd Petra Raißle und Karin Aberle

"SpaceBoys"

Nathalies Leichtathleten und ihre Fans

Finale

Finale mit allen Aktiven und den Buchenbronner Hexen und der Buchenbronner Hexenmusik